Hauptnavigation


Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung

Das Förderprogramm „Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung“ ist Teil des Unternehmens-programms „Erfolgsfaktor Familie“, mit dem das BMFSFJ nachhaltige Anreize für Unternehmen setzen möchte, um sich für eine familienbewusste Personalpolitik zu engagieren. Dabei sollen Unternehmen, die Betreuungsplätze für die Kinder ihrer Mitarbeiterden schaffen oder bereits vorhandene Angebote weiter ausbauen wollen, gefördert werden. Die Förderung ist als Anschubfinanzierung gedacht. Innerhalb der ersten zwei Jahre werden bis zu 50% der laufenden Betriebskosten, maximal 6.000 € pro Platz und Jahr, gefördert.
Das Programm endete am 31.12.2012