Über uns

Mitarbeiterorientiertes Unternehmen

Qualifizierte, engagierte und motivierte Mitarbeiter/-innen sind das Fundament des Unternehmenserfolgs. Eine gezielte Mitarbeiterförderung und Personalentwicklung stärkt die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung aller Beschäftigten im Unternehmen, unterstützt durch Fort- und Weiterbildung.

Personalentwicklung bedeutet für uns:

  • Motivation und Kundenorientierung stärken
  • Ziele festlegen und Ergebnisse kontrollieren
  • teamorientiert zu arbeiten, Mitarbeiter/-innen einzubeziehen und wertzuschätzen
  • den demographischen Wandel berücksichtigen
  • bedarfsgerechte Schulungen durchführen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz beachten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie familienfreundlich und gerecht für Mitarbeiter/-innen zu gestalten

Wertschätzende Unternehmenskultur

Im Oktober 2013 hat der Geschäftsführer Dr. Aster für die gsub mbH die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Ihre Umsetzung innerhalb der gsub mbH hat zum Ziel, ein Arbeitsumfeld zu pflegen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter/-innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität.

Die Maxime von partnerschaftlicher Zusammenarbeit  und Wertschätzung haben wir als einen Grundsatz im Leitbild unseres Unternehmens und damit als Teil unserer Unternehmenskultur definiert.

Die Charta der Vielfalt wird von der Bundesregierung unterstützt – stellvertretend dafür hat Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer die Vereinbarung mit unterzeichnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Schirmherrschaft übernommen.

Im Rahmen dieser Charta werden wir:

  • eine Unternehmenskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung jedes Einzelnen geprägt ist. Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Vorgesetzte wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Werte erkennen, teilen und leben. Dabei kommt den Führungskräften bzw. Vorgesetzten eine besondere Verpflichtung zu.
  • unsere Personalprozesse überprüfen und sicherstellen, dass diese den vielfältigen Fähigkeiten und Talenten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserem Leistungsanspruch gerecht werden.
  • die Vielfalt der Gesellschaft innerhalb und außerhalb des Unternehmens anerkennen, die darin liegenden Potenziale wertschätzen und für das Unternehmen gewinnbringend einsetzen.
  • die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs machen.
  • über unsere Aktivitäten und den Fortschritt bei der Förderung der Vielfalt und Wertschätzung jährlich öffentlich Auskunft geben.
  • unsere Mitarbeiter/-innen über Diversity informieren und sie bei der Umsetzung der Charta einbeziehen.

Am 2. Deutschen Diversity-Tag im Jahr 2014 hat sich die gsub mit einem Online-Newsletter zu den Themen Gleichstellung und Diversity beteiligt. Im Jahr 2015 wurde die  Wanderausstellung "Gleichstellung und Diversity" im Atrium der gsub gezeigt. Bei unserem  Diversity-Tag 2016 stand die Thematik „alternsgerechtes Arbeiten“ im Mittelpunkt: Rund um das Thema wurden Fragen zum Älterwerden und unser Umgang damit im Beruf diskutiert. Kleine praktische Sequenzen brachten erstaunliche Einsichten. 

Nähere Informationen zur Charta der Vielfalt finden Sie unter www.charta-der-vielfalt.de.

Familienfreundlicher Arbeitgeber

Nur motivierte Beschäftigte engagieren sich mit all ihren Fähigkeiten und entwickeln volle Kreativität. Um die Motivation und das Engagement unserer Mitarbeiter/-innen langfristig zu erhalten und zu stärken, unterstützen wir sie, Karriere und Privat- bzw. Familienleben in einer ausgewogenen Balance zu halten.

Wir bekennen uns zu einer familienfreundlichen Unternehmensführung und schaffen ein Arbeitsumfeld, in dem unsere Mitarbeiter/-innen Berufs- und Privatleben gut miteinander vereinbaren können.

Daher gestalten wir Arbeitszeiten, Arbeitsabläufe, Führungsverhalten, Kommunikation und Personalentwicklung familiengerecht. Die gsub mbH stellt sich dem Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie bereits seit längerer Zeit. Mit dem audit berufundfamilie möchte die gsub mbH diesen wichtigen Aspekt weiter ausbauen und das familienbewusste Personalmanagement professionalisieren. Mit der Auditierung wird Transparenz über vorhandene Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie geschaffen. Familienbewusstsein wird als fester Bestandteil der Personalpolitik etabliert. Damit will die gsub mbH auch für potenzielle neue Mitarbeiter/-innen ein attraktiver Arbeitgeber sein.

Ziele

  • Schaffung von mehr Zeitsouveränität für die Mitarbeiter/-innen
  • Gewinnung von neuen potentiellen Mitarbeiter/-innen
  • Stärkung der Mitarbeiterbindung und Identifikation
  • Schnellere Integration nach Pflege- oder Elternzeit
  • Stärkung des familienfreundlichen Images nach innen und außen
  • Reduktion des Krankenstandes
  • Senkung der Fluktuation
  • Erhöhung der Produktivität

Vorhandene Maßnahmen

(Auswahl)

  • Erprobung von Arbeitszeitflexibilisierung und alternierenden Arbeitsplätzen in einem Pilotprojekt
  • Zuschüsse zur Geburt des Kindes und bei Eheschließungen
  • Aufnahme des Ansprachepunktes Vereinbarkeit von Beruf und Familie in das Entwicklungsgespräch
  • Möglichkeit zur familienbedingten Teilzeit
  • individuelle Lösungen bei der Pflege von Familienangehörigen oder/und Kindern durch home-office
  • Kooperation mit einem externen Dienstleister zum Thema Pflege
  • Kindersitzecke im Pausenraum der Mitarbeiter/-innen, Wickeltisch
  • Fortbildungen

Zukünftige Maßnahmen

(Auswahl)

  • Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeitflexibilisierung
  • Begrüßungsmappe für neue Mitarbeiter/-innen
  • Entwicklung eines Kodex "Familienbewusstes Unternehmen"
  • Schulungen der Projektleiter/-innen zum Thema familienbewusst Leiten
  • Konsolidierung der internen und der externen Kommunikationsstrategie
  • Information der Mitarbeiter/-innen zu den Aktivitäten und Fortschritten, regelmäßige Information zum Stand des Prozesses auf Teamsitzungen
  • Arbeitszeitflexibilisierung und Zielvereinbarungen
  • Tag der offenen Tür für Familienmitglieder
  • jährlicher Workshop zu den Maßnahmen

Nähere Informationen finden Sie unter www.beruf-und-familie.de.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Voraussetzung für die Schaffenskraft unserer Mitarbeiter/-innen ist ihre Gesundheit. Die Vermittlung gesunder Verhaltensweisen ist eine lebenslange Aufgabe, die in verschiedenen Lebensphasen und -bereichen eine bedeutende Rolle spielt.

Die gsub mbH ist sich der Verantwortung für ihre Mitarbeiter/-innen bewusst und unterstützt deshalb die Entwicklung gesundheitsförderlicher Ressourcen, zum Beispiel durch einen Obst- und Gemüsetag alle 14 Tage. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit einem mobilen Massagedienst ermöglicht die Inanspruchnahme von Massagen am Arbeitsplatz. Das unterstützt die regelmäßige Prophylaxe und steigert gleichzeitig die Motivation der Mitarbeiter/-innen. Die Firmenmitgliedschaft bei Fitness First rundet das Angebot ab. Die gsub mbH als mitarbeiterorientiertes Unternehmen und der demografischen Entwicklung Rechnung tragend wird das Betriebliche Gesundheitsmanagement weiter professionalisieren, indem spezielle Angebote auf den Gebieten der Gesundheitsprävention angeboten werden.

Vorhandene Maßnahmen

(Auswahl)

  • Gesundheitsprävention, untersetzt mit einem Gesundheitskatalog
  • Massagedienst
  • Obst- und Gemüsetag
  • Firmenmitgliedschaft Fitness First
  • betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Fortbildungen
  • Durchführung eines jährlichen Mitarbeitertages
  • Trinkwasserspender