Hauptnavigation


Datenschutzhinweise

Für die Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung (nachfolgend gsub mbH) ist der Schutz von personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen.

Neben einem Datenschutzmanagementsystem wird ein Qualitätsmanagement- und Informationssicherheitsmanagementsystem im Unternehmen gelebt, in denen Datenschutzstandards verankert sind.

Das Informationssicherheitsmanagementsystem der gsub mbH wird regelmäßig nach DIN ISO 27001 auf Basis von IT-Grundschutz und das Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 geprüft und zertifiziert.

In den Managementsystemen gibt es Abläufe und Regelungen, die festschreiben, dass jede/r Mitarbeiter/in mit den Belangen des Datenschutzes vertraut gemacht wird. Dazu gehört, dass jeder Mitarbeiter bei Tätigkeitsbeginn eine Einweisung in die geltenden Vorschriften sowie ein Merkblatt zum Datenschutz und zur Informationssicherheit erhält. Mit dem Arbeitsvertrag unterzeichnet jeder Mitarbeiter die Verpflichtung zur Vertraulichkeit. Schulungen zum Datenschutz finden regelmäßig statt. Zudem stehen Informationen zum Thema Datenschutz an zentraler Stelle zur Verfügung. Ein Datenschutzbeauftragter ist bestellt (siehe „Externer Datenschutzbeauftragter“).

In keinem Fall werden erhobene Daten ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der betroffenen Personen an Dritte weitergegeben, es sei denn die gsub mbH ist aufgrund von behördlichen oder gerichtlichen Anordnungen zur Weitergabe der konkreten Daten verpflichtet.

Technisch sind diese Seiten über eine SSL-Verschlüsselung geschützt. Eine SSL-Verschlüsselung schützt sicherheitskritische Datenübertragungen (Kontaktformular) und verhindert unerlaubtes „Mitlesen“ Ihrer Daten von Dritten auf dem Übertragungsweg. Ihre Daten liegen auf Servern der gsub mbH, die durch besondere Vorkehrungen gewissenhaft gegen Verlust, Zerstörung, Verfälschung, unberechtigten Zugriff oder unberechtigte Offenlegung geschützt werden. Zugriff darauf ist nur berechtigten Personen möglich, die mit der technischen, redaktionellen oder kaufmännischen Betreuung der Server befasst sind.

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie gemäß Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend: DSGVO), welche personenbezogenen Daten die gsub mbH beim Besuch der Webseite www.gsub.de erhebt und nutzt, für welche Zwecke dies erfolgt und wie Sie bestimmten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen können.

A) Allgemeine Informationen

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:
gsub – Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH
Kronenstraße 6
10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30-284 09-0
Fax.: +49 (0) 30-284 09-210
E-Mail: kontakt(at)gsub.de


2. Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz(at)gsub.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

3. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 2155050
E-Mail: mailbox(at)datenschutz-berlin.de

4. Empfänger von personenbezogenen Daten

a) Allgemeines

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenlegen, übermitteln oder ihnen Zugriff darauf gewähren, geschieht dies stets auf Basis einer rechtlichen Grundlage wie Ihrer Einwilligung, einer gesetzlichen Verpflichtung oder in unserem berechtigten Interesse (z.B. wenn wir E-Mail-Dienstleister usw. einsetzen). Wenn wir Auftragsverarbeiter mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, werden die Daten immer auf der Grundlage von Art. 28 DSGVO verarbeitet.

b) Hosting-Dienstleister und Wartung und Pflege der Website

Im Rahmen des Hostings unseres Content Management Systems, bei der Wartung und Pflege unsere Webseite, aber auch bei der Einbindung der Schriftart auf unserer Webseite können personenbezogene Daten den Dienstleistern offengelegt werden.

Konkret kann eine Offenlegung gegenüber folgenden Dienstleistern erfolgen:

 

  • managedhosting.de GmbH, Friedrichstraße 191, 10117 Berlin; Zweck: Hosting für das Content Management Systeme TYPO3; Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit finden Sie unter www.managedhosting.de,
  • mentronic, Heinrich-Roller-Straße 16 B, 10405 Berlin; Zweck: Wartung und Pflege unserer Webseite,
  • Monotype GmbH, Horexstr. 30, 61352 Bad Homburg Deutschland/ Niederlassung Berlin (FontShop), Bergmannstraße 102, 10961 Berlin; Zweck: Einbindung der Schriftart Neue Frutiger auf unserer Webseite; Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit finden Sie unter www.fontshop.com.

5. Aktualität und Änderungen

Diese Datenschutzhinweise wurden zuletzt aktualisiert im September 2021.
Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern.

B) Welche Daten erheben wir bei Nutzung unserer Webseite?

Im Folgenden klären für Sie darüber auf, welche Daten wir von Ihnen erheben und zu welchem Zweck wir dies tun.

1. Zugriffsdaten

a) Beschreibung der Datenverarbeitung

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sogenannte Zugriffsdaten):

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Webseite, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  •  Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der Daten durch das System ist notwendig, um Ihnen unsere Webseite bereitzustellen. Hierfür muss insbesondere die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies automatisch nach spätestens 30 Tagen der Fall.

e) Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Webseiten-Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2. Einsatz von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies.

Technisch notwendig Cookies, die etwa zur Bereitstellung des Webreaders ReadSpeaker oder zur Verwaltung zustimmungspflichtiger Cookies (Matomo) eingesetzt werden, und die damit verbundenen Datenverarbeitungen stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f bzw. Buchst. c DSGVO.

Tracking-Cookies zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe (Matomo) und die damit verbundenen Datenverarbeitungen stützen wir auf die Einwilligung des Webseitenbesuchers (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Die nachfolgende Übersicht gibt Ihnen einen Überblick über die eingesetzten Cookies.

a) Verwaltung der Cookie-Einwilligung („Cookie-Banner“, technisch notwendig)

  • omCookieConsent: Speichert die Cookie-Einstellungen des Benutzers (Speicherdauer 1 Jahr).

b) Bereitstellung des Webreaders (ReadSpeaker, technisch notwendig)

  • _rspkrLoadCore: Dieses Cookie bestimmt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht (Session-Cookie).
  • ReadSpeakerSettings: Dieses Cookie wird gesetzt, damit der Benutzer seine Einstellungen für den ReadSpeaker auch auf anderen Seiten der Webseite weiter benutzen kann (Speicherdauer 4 Tage).
  • dcrjobnames: Dieses Cookie enthält eine verschlüsselte Version der URL des Dokuments und die Seitenzahl, auf die zuletzt zugegriffen wurde (Speicherdauer 30 Tage).
  • dcrsettings: Dieses Cookie speichert, ob der JavaScript-Modus zuletzt verwendet wurde oder nicht,

- ob der Benutzer den Textmodus gewählt hat oder nicht,
- Schnittstellensprache, Lesegeschwindigkeit, Hervorhebungsmethode, Text- und Hintergrundfarbe zum Hervorheben, Schriftgröße im Textmodus, Schriftart im Textmodus (Speicherdauer 30 Tage).

c) Statistische Auswertung der Besucherzugriffe (Matomo)

Diese Cookies werden für die statistische Auswertung der Besucherzugriffe verwendet:

  • _pk_id.2.310b: Dieses Cookie speichert, ob die Webseite zum ersten Mal besucht wurde oder der Besucher die Website zuvor schon einmal besucht hat (Speicherdauer 7 Tage).
  • _pk_ses.2.310b: Dieses Cookie speichert, welche Seiten der Webseitenbesucher aufgerufen hat (Speicherdauer 30 Minuten).
  • _pk_ref.2.310b: Dieses Cookie speichert, von welchen Webseiten der Besucher gekommen ist (Speicherdauer 1 Jahr).

d)Nutzung des Online-Verfahrens (ProDaBa, technisch notwendig)

  • JSESSIONID: Dieses Cookie wird benötigt, um einem Benutzer eine eindeutige Session zuzuweisen (Session-Cookie).

3. Kontaktaufnahme, Kontaktformulare

a) Beschreibung der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, über die auf unserer Webseite angegebenen Kontaktdaten per Telefon, via E-Mail oder per Post Kontakt zu uns aufzunehmen.

Wenn Sie mit einem unserer Mitarbeiter telefonieren, erfassen wir dabei bestimmte Verkehrs- und Kommunikationsdaten wie die verwendete Anschlusstelefonnummer.

Wenn Sie mit uns per E-Mail kommunizieren, so übermitteln Sie uns dabei Daten wie Ihre Absenderadresse, Informationen, die im Inhalt oder Ihrer Signatur stehen (z.B. Ihre Position und Kontaktdaten), allgemeine Daten wie den Versandzeitpunkt sowie spezielle Daten, welche Sie ggf. in einer Anlage übertragen.

Wenn Sie uns postalisch kontaktieren, erfassen wir dabei Daten zu Ihrer Absenderadresse sowie den Inhalt des Dokuments.

Mit unseren Kontaktformularen (allgemeine Kontaktformulare, Kontaktformular für die Buchung von Räumen für Veranstaltungen) erheben wir die dort eingegebenen Daten (u.a. Vor- und Nachname, Unternehmen, E-Mail-Adresse). Zusätzlich erfassen wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Absendung.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen sowie der Abwicklung von Geschäftsbeziehungen mit unseren Partnern.

d) Dauer der Speicherung

Die von Ihnen an uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten – bleiben unberührt.

4. Beim Nutzen des Vorleseservices ReadSpeaker

a) Beschreibung der Datenverarbeitung und Dauer der Speicherung

ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für öffentliche Internetinhalte der ReadSpeaker GmbH, Am Sommerfeld 7, 86825 Bad Wörishofen. Bei Klick auf den „Vorlesen“-Button, wird der entsprechende Text über die IP-Adresse des Webseitennutzers an den ReadSpeaker-Server übergeben, dort eine Audiodatei generiert und im Streaming-Verfahren an die Nutzer-IP zurückgesendet. Nach Auslieferung der Audiodatei wird der Vorgang und die IP-Adresse des Besuchers auf dem ReadSpeaker-Server sofort gelöscht.

Bei der Nutzung der ReadSpeaker-Funktion werden Cookies auf dem Endgerät gespeichert (siehe auch Abschnitt „Einsatz von Cookies“), um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Diese werden nach der Session bzw. nach einem entsprechenden Zeitraum (maximal 30 Tage) wieder gelöscht. Wird die ReadSpeaker-Funktion nicht aktiviert, werden beim Besuch der Webseite keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Weitere Informationen zum ReadSpeaker erhalten Sie in den FAQ unter www.readspeaker.com (Häufig gestellte Fragen) und www.readspeaker.com (Erklärung zum Datenschutz) sowie hier zum Thema Cookies.

ReadSpeaker führt statistische Daten über die allgemeine Verwendung der Sprachfunktion. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert.
Alle Daten werden in der EU (Schweden und Irland) verarbeitet.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen).

c) Zweck der Datenverarbeitung

Das berechtigte Interesse besteht in einer fehler- und barrierefreien Funktion unserer Webseite.

5. Webanalyse mit Matomo

Wir nutzen auf unserer Webseite das Open-Source-Software-Tool Matomo zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben unter „Einsatz von Cookies“).

a) Beschreibung der Datenverarbeitung
Werden Einzelseiten unserer Webseite aufgerufen, werden folgende Daten (Quelle: https://matomo.org/faq/general/faq_18254/) gespeichert:

 

  •  IP-Adresse (anonymisiert),
  • Zeitpunkt des Aufrufes der Webseite,
  • aufgerufene Webseite (Seitentitel und URL),
  • Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist,
  • Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden,
  • Verweildauer auf der Webseite,
  • Häufigkeit des Aufrufs der Webseite,
  • benutzte Bildschirm-Auflösung,
  • Uhrzeit in der lokalen Zeitzone des Nutzers,
  • Dateien, die zum Download angeklickt werden,
  • Seitengenerierungszeit,
  • Ort des Nutzers (Land, Region, Stadt, annähernder Längen- und Breitengrad),
  • Spracheinstellungen des verwendeten Browsers,
  • Betriebssystem, Browser-Version, Endgerät (wie Desktop, Tablet, Smartphone, TV, Fahrzeug, Konsole etc.).

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Matomo ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

b) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der oben genannten Daten ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

c) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Wir stützen das Setzen der Cookies und die damit verbundene die Datenverarbeitung auf die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

C) Social-Media

1. Unternehmensprofil auf XING

a) Datenverarbeitung durch die gsub mbH

Wir verfügen über ein Profil bei XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstr. 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Details zum Umgang von XING mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von XING.
Wir nutzen die Dienste der XING AG, um Beiträge, Fotos, Werbung für anstehende Veranstaltungen und andere Unternehmensinformationen zur Verfügung zu stellen. Dabei erfolgt eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten, worüber wir Sie im Folgenden genauer informieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Nutzung der Xing-Seite, insbesondere ihrer interaktiven Funktionen in Ihrer eigenen Verantwortung erfolgt.

Als Betreiber unseres Unternehmensprofils auf XING haben wir Zugriff auf statistische Auswertungen über die Aufrufe der Seite. Dabei liegen die Daten in anonymisierter Form vor und geben keine Information über die Besucher des Profils.

Weiterhin können Sie die interaktiven Funktionen von XING durch eine Anmeldung per Benutzerkonto nutzen, um unserem Unternehmensprofil zu folgen, uns über die angegebenen Wege zu kontaktieren, Beiträge zu kommentieren/zu liken und über durch uns generierte Inhalte informiert zu werden. In diesem Fall wird das Benutzerkonto dem entsprechenden Aufruf der Seite zugeordnet und steht uns als Betreiber des Unternehmensprofils zur Einsicht zur Verfügung.

Die von Ihnen auf XING eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, etc. werden durch die Social Media-Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media-Plattform ist und kommunizieren über die Social Media-Plattform mit Ihnen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist hier in erster Linie Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Die statistischen Auswertungen werden von uns darüber hinaus genutzt, um unser Unternehmensprofil nutzerfreundlich zu gestalten und auf Ihre Interessen als Besucher auszurichten, sowie zur Steigerung unserer Unternehmenspräsenz. Die von Ihnen über die Kontaktwege an uns übermittelten Daten verwenden wir ausschließlich zur zielgerichteten Beantwortung Ihrer Anfragen.
An den Stellen, an denen wir Einfluss nehmen können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang mit Ihren Daten durch den Betreiber der Social Media-Plattform hin. An vielen Stellen können wir die Datenverarbeitungen (siehe weiter unten) durch den Betreiber der Social Media-Plattform aber nicht beeinflussen und wissen auch nicht genau, welche Daten XING verarbeitet.

Wenn Sie unseren Social-Media-Auftritt besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungs¬vorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des Social-Media-Portals geltend machen.

Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media-Plattform:

Der Betreiber der Social Media-Plattform setzt Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media-Plattform angemeldet oder registriert sind. Wir haben auf das Webtracking keinen Einfluss und können es nicht abschalten.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Anbieter der Social Media-Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Auch auf diese Datenverarbeitungen können wir keinen Einfluss nehmen.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media-Plattform finden Sie in den oben bereits verlinkten Datenschutzhinweisen des Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von dem Betreiber des sozialen Netzwerks zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei dem Betreiber des sozialen Netzwerks.

 

 

Cookie-Einstellungen öffnen