Hauptnavigation


Stellenangebote

Berater*in im Bereich Teilhabe und Rehabilitation

Wer wir sind

Die gsub – Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH (www.gsub.de) – ist ein Dienstleister für Fördermittelmanagement und Beratung im öffentlichen Auf-trag.
Wir, die Fachstelle Teilhabeberatung (www.teilhabeberatung.de), begleiten und be-raten die rund 500 Angebote der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) bundesweit. Diese Beratungsangebote bieten Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen einen Anlaufpunkt für alle Fragen rund um Rehabilitation und Teilhabe.
Wichtig für unsere Arbeit ist es, u.a. eine durchgängig gute Qualität in der Beratung sicherzustellen. Dafür haben wir ein interdisziplinäres und inklusives Team in den Bereichen Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätssicherung. Wir pflegen einen wohlwollenden und unterstützenden Umgang miteinander und schätzen eine strukturierte Arbeitsweise.

Wen wir suchen

Berater*in
im Bereich Teilhabe und Rehabilitation

TZ/VZ: Vollzeit mit Option auf Teilzeit
Einstellungsdatum:  01./15. Oktober 2020
Befristung: 31.12.2022 mit Option auf Verlängerung
Vergütung: 2.500 – 4.000 € (Gehaltsgruppe II der Betriebsvereinbarung)
Standort: Kronenstraße 6, 10117 Berlin
Bewerbungsfrist: 14.09.2020

Das sind Ihre Aufgaben

  • Fachliche und organisatorische Beratung der Beratungsstellen der „Ergänzenden   unabhängigen Teilhabeberatung“ (EUTB®) nach § 32 SGB IX
  • Dokumentation der Beratungsgespräche
  • Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern und externen Expert*innen
  • Moderation und inhaltliche Beiträge für Veranstaltungen
  • Mitarbeit am Qualitäts- und Wissensmanagement
  • Regelmäßiger Austausch im Team und mit der Teamleitung zur Organisation und Lösung von Arbeitsaufgaben

Sie bringen mit

 

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Rehabilitations-, Sozial-, oder Rechtswissenschaft, Sozialmedizin, Sozialrecht
  • Berufserfahrung im Bereich Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und Re-habilitation
  • Eigenständiges Arbeiten verbunden mit teamorientiertem Handeln
  • Wünschenswert: Kenntnisse in Sozialrecht (SGB IX, BTHG)
  • Erfahrung in der Kooperation mit Behörden, Verbänden und Trägern
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit im gesamten Bundesgebiet (ca. 3x pro Jahr)
  • Sichere Beherrschung der gängigen MS-Office Produkte

Wir bieten

  • Entlohnung gemäß Gehaltsgruppe II der Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Altersvorsorge mit bis zu 100 € Arbeitgeberbeitrag
  • Fahrtkostenzuschuss ÖPNV-Ticket
  • Essenszuschuss
  • Gesundes Arbeiten an ergonomischen Arbeitsplätzen und neuester Technik
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (zertifiziert von berufundfamilie Service GmbH)
  • Barrierefreies Büro im Herzen Berlins

Eine vollständige Übersicht unserer Zusatzleistungen finden Sie hier: Leistungen & Benefits

Wir unterstützen ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und ge-genseitigem Respekt beruht. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religon, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und Familienstand.

So können Sie sich bewerben

Bewerben Sie sich bis zum 14.09.2020 unkompliziert über diesen Link auf unserer Karriereseite. Alternativ können Sie eine E-Mail mit Ihren Bewerbungsunterlagen an jobs-41(at)gsub.rexx-systems.com schicken. Wir freuen uns auf Ihre Bewer-bung!

Wir sind für Sie da

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich bei uns. Wir vereinbaren auch gerne einen Rückruftermin, an dem wir Sie anrufen zu einer Zeit, die für Sie passt.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren und zur gsub mbH:

Mathias Püschel (Personalreferent)
Telefon: 030 - 284 09 107
E-Mail: mathias.pueschel(at)gsub.de

Für fachliche Fragen:
Gabriele Fellermayer (Projektleitung)
Telefon: 030 - 284 09 540
E-Mail: gabriele.fellermayer(at)gsub.de