Hauptnavigation


Stellenangebote

Fördermittelberater*innen mit Prüfaufgaben für verschiedene Zuwendungsprojekte

Wer sind wir?

Die gsub – Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH (www.gsub.de) ist seit 25 Jahren einer der großen Dienstleister für Fördermittelmanagement und Beratung im öffentlichen Auftrag. Wir engagieren uns in der Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik und sind in den Bereichen Inklusion und Teilhabe tätig. Weitere Schwerpunkte liegen in den Themen der Bildung, der Stadtentwicklung sowie in der Kinder- und Jugendpolitik.

Wir suchen

Fördermittelberater*innen mit Prüfaufgaben
Für verschiedene Zuwendungsprojekte

Das sind unsere offenen Stellen und Projekte

2 Vollzeitstellen (je 38,5 Wochenstunden) - Beginn: ab sofort, vorerst 2 Jahre befristet
Künstliche Intelligenz: Im Rahmen der KI-Strategie der Bundesregierung setzen wir u.a. das Projekt „Experimentierräume“ um.

1 Vollzeitstelle (38,5 Wochenstunden) - Beginn: ab sofort, vorerst 2 Jahre befristet
Digitalisierung: Im Projekt „Zukunftszentren“ werden kleine und mittlere Unternehmen und Verwaltungen sowie ihre Beschäftigten beim digitalen Wandel unterstützt.

1 Vollzeitstelle (38,5 Wochenstunden) - Beginn: ab sofort, vorerst 2 Jahre befristet
Stadtentwicklung: Zusammen mit Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen setzen wir das Programm „Zukunftsinitiative Stadtteil II“ um.

1 Vollzeitstelle (38,5 Wochenstunden) - Beginn: ab sofort, vorerst 2 Jahre befristet
Teilhabe/Inklusion: Im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes ist die gsub für die administrative Beratung & Begleitung der Projektträger der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ (EUTB®) zuständig.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Beratung von Antragsteller*innen per Telefon sowie E-Mail
  • Prüfung von Anträgen, Mittelabrufen, Zwischen- und Verwendungsnachweisen
  • Dokumentation der Prüfergebnisse in einer online-gestützten Datenbank
  • Projektbegleitende Beratung von Zuwendungsempfänger*innen zur formal-finanziellen sowie abrechnungstechnischen Umsetzung
  • Erstellung von Informationsmaterial für Träger (Handlungsanweisungen, Leitfäden)
  • Regelmäßiger Austausch im Team zur Organisation und Lösung von Arbeitsaufgaben
  • Durchführung von Vor-Ort-Prüfungen im gesamten Bundesgebiet (ca. 2x im Jahr)

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Wirtschaft und Verwaltung oder abgeschlossene Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Vorzugsweise Kenntnisse in Administration und Prüfung von Zuwendungsprojekten, Zuwendungsrecht, Verwaltungsrecht
  • Exzellente Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Deutsch
  • Leidenschaft für Beratung sowie Zahlen und Finanzen
  • Sichere Beherrschung der gängigen MS-Office Produkte
  • Eigenständiges Arbeiten verbunden mit teamorientiertem Handeln

Wir bieten

  • Betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberbeitrag
  • Fahrtkostenzuschuss ÖPNV-Ticket
  • Essenszuschuss
  • Gesundes Arbeiten an ergonomischen Arbeitsplätzen und neuester Technik
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (zertifiziert von berufundfamilie Service GmbH)
  • Barrierefreies Büro im Herzen Berlins

Wir unterstützen ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und Familienstand.

Wie können Sie sich bewerben?

Bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben, Ihrem Lebenslauf sowie Ihrer Gehaltsvorstellung unter bewerbung(at)gsub.de. Bitte geben Sie auch ihr gewünschtes Projekt mit an.

Nähere Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen Mathias Püschel unter:
Telefon: 030 - 284 09 107
E-Mail: mathias.pueschel(at)gsub.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!