Handlungsfeld

Soziale Stadtentwicklung

Soziale Stadtentwicklung dient der Stabilisierung und Weiterentwicklung von Stadtteilen mit einem besonderen Entwicklungsbedarf aufgrund der Überlagerung ökonomischer, sozialer und städtebaulicher Defizite. Gezielte Förderprogramme setzen auf die Verbesserung von Arbeits- und Lebensbedingungen der Bevölkerung sowie der Teilhabe am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben. In diesem Feld setzt die gsub mbH praxiserprobte Kenntnisse aus dem Fördermittelmanagement und der Beratungstätigkeit ein, um Förderprogramme, wie die „Soziale Stadt“, optimal umzusetzen.