Soziale Stadtentwicklung

comovis GbR: Regionalbüro Kronenstraße

Im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen fördert das comovis Regionalbüro Kronenstr. 6 den so genannten "öffentlichen Beschäftigungssektor".

In Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung und den Bezirksämtern koordiniert das comovis Regionalbüro Kronenstr. 6 soziale und arbeitsmarktorientierte Projekte des Landes Berlin.
Mit den Projekten werden überwiegend zusätzliche und im öffentlichen Interesse liegende Angebote in den Bereichen Gesundheit und Soziales, Jugend und Familie, Frauen, Natur- und Umweltschutz, Kultur, Breitensport und Standortförderung gefördert. Die soziale Infrastruktur der Bezirke wird unterstützt. Darüber hinaus wird ein spürbarer Beitrag zur Abmilderung der hohen Arbeitslosigkeit in Berlin geleistet und den betroffenen Menschen zumindest eine zeitweilige Beschäftigung im öffentlich geförderten Arbeitsmarkt und/oder eine Qualifizierung ermöglicht.

Antragsteller können Berliner Freie Träger, Vereine, Beschäftigungsgesellschaften und Bildungsträger sein.

Die Förderung umfasst je nach Förderinstrument Personalrestkosten, Regie-, Sach- und Mietkosten sowie Qualifizierungskosten.

Zur Zeit berät, finanziert und fördert das comovis Regionalbüro Kronenstr. 6 über 220 Träger.
Im Auftrag der oben genannten Senatsverwaltung und in Kooperation mit den Berliner Agenturen für Arbeit und zwölf Jobcentern fördert das comovis Regionalbüro Kronenstr. 6 Maßnahmen zur Qualifizierung.

  • Integrationsmaßnahmen
  • Ausbildung in Sicht
  • Internationale Weiterbildungsmaßnahmen

ÖBS – öffentlicher Beschäftigungssektor
----------------------------------------------------------------------------------
Im Zusammenhang mit dem § 16 e SGB II und den Berliner Jobcentern werden vom Land Berlin folgende ÖBS-Felder gefördert:

  • Verbesserung der Perspektiven einer älter werdenden Gesellschaft
  • Stärkung der Mobilität des Einzelnen
  • Sicherstellung des Abbaus von Barrieren und Serviceangebote für Seniorinnen und Senioren
  • Stärkung des sozialen Zusammenhalts (Nachbarschaftsarbeit, soziale Infrastruktur)
  • Unterstützung der Integration von Migrantinnen und Migranten
  • Stärkung der kulturellen und schulischen Bildung

Die Förderung umfasst je nach Förderinstrument Personalrestkosten, Regie-, Sach- und Mietkosten sowie Qualifizierungskosten.

Das comovis Regionalbüro Kronenstr. 6 arbeitet mit den anderen comovis Regionalbüros im Rahmen der comovis GbR zusammen und ist regional zuständig für die Bezirke

  • Marzahn-Hellersdorf,
  • Lichtenberg,
  • Treptow-Köpenick und
  • Neukölln.

Unser Regionalbüro-Team der comovis GbR berät Sie gern bei der Umsetzung geeigneter Projekte.

Weitere Informationen:
Auf der Website der comovis GbR können Sie ein Trägerverzeichnis einsehen. Es enthält alle Berliner Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger die durch die comovis GbR gefördert werden.

Sofern Ihre Förderung durch das comovis Regionalbüro Kronenstr. 6 vorgesehen ist, können Sie über auf der Website der comovis GbR sämtliche Anträge und weitere Dokumente erhalten.  

Ansprechpartner/-innen

gsub mbH
Kronenstr. 6
10117 Berlin

Projektleiterin
Kerstin Glante
Tel: +49 (0) 30-284 09-515
Fax: +49 (0) 30-284 09-210
kerstin.glante(at)comovis.de

Beraterin
Iris Kramp
Tel: +49 (0) 30-284 09-511
Fax: +49 (0) 30-284 09-210
iris.kramp(at)comovis.de

Kontaktadresse
info-g(at)comovis.de

gefördert durch: