Hauptnavigation


Networking for Quality Culture & Assurance - Aufbau und Begleitung einer Qualitätskultur und Qualitätssicherung für VET journeys*

Networking for Quality Culture and Assurance (NQCA) ist eine strategische Partnerschaft, die durch das europäische Programm Erasmus+ gefördert wird. Ziel ist die Entwicklung und Umsetzung eines ressortübergreifenden Arbeitsmodells. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Qualitätskultur und der Qualitätssicherung im Rahmen von sogenannten VET journeys*.

Acht Projektpartner aus sechs Programmländern (IE, Nordirland, FI, UK, DE und IT) greifen auf das im Vorgängerprojekt (Leonardo da Vinci TOI LLP/LdV/TOI/2012/IRL-502) entwickelte NQA Modell zurück. Dieses auch für VET journeys relevante Modell wird im Laufe der Projektlaufzeit auf die speziellen Bedarfe von VET journeys* angepasst und weiterentwickelt.

*VET journey: VET steht für berufliche Bildung. Journey bedeutet Reise. Unter einer VET journey vereint das Projekt alle Schritte, die eine Person/ eine Personengruppe benötigt, um am Ende dieser Reise in einem Arbeitsverhältnis zu stehen. Verschiedene Phasen einer VET journey sind z.B.: die Zugänglichkeit  zu beruflicher Bildung durch Arbeitsagenturen, Jobcenter und/oder Bildungsberatung, Einstieg in die berufliche Erstausbildung, Berufsbildungsangebote, Übergang in Arbeit/ höhere Bildung oder auch die Höherqualifizierung am Arbeitsplatz.

ZIELE DER NQCA PARTNERSCHAFT SIND:

  • Recherche und Identifizierung von VET journeys, Herausarbeitung von Fallbeispielen, Herausarbeitung von Ansätzen der Qualitätssicherung, Qualitätskultur und zum ressortübergreifenden Arbeiten sowie die Entwicklung eines „NQCA Modells“
  • Weiterentwicklung des NQA Qualitätslabel
  • Entwicklung und Erprobung einer NQCA Weiterbildung für Trainer*innen und einer NQCA Weiterbildung für Stakeholder 
  • Durchführung von 91 ressortübergreifenden Meetings in 7 Ländern auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene sowie Meetings mit Lernenden
  • Teilnahme an 6 transnationalen Meetings und 7 Events für Multiplikator*innen
  • Versuch eines Annäherungsdialoges an die Politik-Praxis-Lücke, Schaffung eines Raumes für diesen Dialog und Erstellung eines Methodenkoffers für politische Entscheidungsträger*innen zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit.
  • NQCA plant den geschaffenen Mehrwert durch eine Soziale Wirkungsmessung nachzuweisen und wird die gemachten Lernerfahrungen verbreiten.

ERWARTETE AUSWIRKUNGEN:

  1. Auswirkung auf die Lernenden: Die verbesserte Qualität wird sich auf die gesamte VET journey auswirken. Die Lernenden stehen im Mittelpunkt der Berufsbildungsangebote.
  2. Teilnehmende Organisationen: (Weiter-) Entwicklung des ressortübergreifenden Arbeitens und der Entwicklung einer Qualitätskultur. Einbezug des „bottom up“ Prinzips in die Qualitätskultur, Anerkennung des NQA Qualitätslabel in verschiedenen Regionen.
  3. Nationale Organisationen: verbesserte Kommunikationskanäle zwischen bottom up und top down Politikansätzen, um die Politik-Praxis-Lücke zu verringern und eine Qualitätskultur zu schaffen, die ihren eigenen Platz im Qualitätskreislauf findet.
  4. Erschaffung einer Plattform und von ressortübergreifenden Netzwerken als Unterstützung für Organisationen, die an der Verbesserung und an dem Verständnis von Qualität in der Berufsbildung arbeiten.
  5. NQCA will sich dauerhaft auf die Arbeit der Projektpartner und ihrer Stakeholder auswirken. NQCA möchte auf Werte, Überzeugungen und Verhaltensweisen Einfluss nehmen und ist ein Modell, das auf viele Situationen, Kontexte und auch auf andere Sektoren übertragen werden kann. Eine verbesserte Kooperation zwischen den Stakeholdern führt zu einer verbesserten Qualität innerhalb der VET journey* und hat schlussendlich auch Auswirkungen auf gering ausgebildete und arbeitslose Menschen.

Unsere europäischen Partner sind:

  • BALLYMUN JOB CENTRE CO-OPERATIVE SOCIETY LIMITED (Irland)
  • GEMS Northern Ireland Limited (Nordirland)
  • Turun kaupunki - Åbo stad (Finnland)
  • MetropolisNet EEIG (Europäisches Netzwerk, Sitz in Berlin, Deutschland)
  • C.I.O.F.S. Formazione Professionale (Italien)
  • RINOVA LIMITED (Vereinigtes Königreich)
  • Heves Megyei Kereskedelmi és Iparkamara (Ungarn)